Mensch - von Natur aus selbstlos und hilfsbereit

Autor: Gute Nachrichten am 22. Mai 2013 

Ein internationales Forscherteam um den Psychologen Jan van Honk von der Universität Utrecht wertete Anfang des Jahres eine Studie aus, deren Inhalt das menschliche Sozialverhalten untersucht. Es stellte sich heraus, dass Egoismus nicht angeboren sei und der Mensch eigennütziges Handeln erst im Laufe seines Lebens erlerne. Hilfsbereitschaft und selbstloses Handeln entspringe demnach einem angeborenen Impuls des Menschen.

Mir begegnete vor einigen Jahren ein Mensch, der einmal den Satz sagte: "Im Grunde sind wir alle gut, doch wir werden im Laufe unseres Lebens verbildet." Lassen wir uns nicht "verbilden" und abspalten von unserem natürlichen, selbstlosen Wesen, das immerzu in uns ist. Zudem weiß man bereits, wer anderen etwas Gutes tut, hilft sich selbst am meisten.

Einer unsere Leser schickte mir von wenigen Tagen folgendes Video – es passt hervorragend zu dem Thema. Viel Freude!
Nachtrag Septmeber 2020: Leider wurde das ursprüngliche Video auf YouTube gelöscht.
Ersatzweise habe ich das folgende Video für euch hier eingepflegt:

 

 

 

Quelle: n-tv.de

Herzlichen Dank an Giovanni für das tolle Video (Das auf YouTube nach einiger Zeit leider gelöscht wurde)! 🙂

 

Kategorien: Allgemein Rubriken: Frieden, Hilfe, Liebe
© Gute Nachrichten 2011-2024