Weltweit stärkstes Biomasse-Kraftwerk in Finnland

Autor: Gute Nachrichten am 18. März 2013 

In der finnischen Stadt Vaasa wurde das weltweit leistungsstärkste Biomasse-Kraftwerk eingeweiht.

Finnland, Wald am Polarkreis, positive nachrichten
Ein winziger Teil von Finnlands riesigen Waldflächen.
© Dieter Schütz / pixelio.de

Die Leistung liegt bei 140 Megawatt. Das Kraftwerk wird das bestehende Strom- und Heizkraftwerk der Stadt Vaasa ergänzen. "Gefüttert" wird das Kraftwerk mit Holzabfällen, die es im waldreichen Finnland in Überfülle gibt.

Die finnische Arbeitsministerin, Lauri Ihalainen, sagte anlässlich der Einweihung, dass die neue Technologie dazu führe, dass weniger Kohle verbraucht werden würde. Damit könne der Betreiber Geld beim Kauf von Emissionsrechten sparen.

Das Betreiberunternehmen, die Firma Vaskiluodon Voima, sagt, dass man durch den Einsatz von Holzabfällen den Kohleverbrauch um 25 bis 40 Prozent verringern könne. Mauri Blomberg, der Manager von Vaskiluodon Voima, bemerkt: "Das Kraftwerk funktioniert wie geplant und das produzierte Gas verbrennt sauber und reduziert Emissionen."

Man schont also das Klima durch den geringeren CO2-Ausstoß und schafft darüber hinaus noch 100 neue Arbeitsplätze.

 

Quelle: klimaretter.info

Kategorien: Wirtschaft Rubriken: Alternative Energien
© Gute Nachrichten 2011-2024