″Kleines″ Wunder – ein Neugeborenes erwacht doch zum Leben

Autor: Gute Nachrichten am 21. Februar 2013 

In Kanada brachte eine junge Mutter ihr Kind im Freien bei eisigen Temperaturen zur Welt. Erst zeigte das Neugeborene keinerlei Lebenszeichen, doch das Mädchen gab nicht auf und kämpfte sich nach mehr als 90 Minuten zurück ins Leben.

Babyfaust, positive nachrichten, neugeborenes ueberlebt
© Joachim Berga / pixelio.de

Eine zwanzigjährige Mutter aus Toronto klagt bei ihrer Mutter – die nicht wusste, dass ihre Tochter schwanger war – über Magenkrämpfe. Die Beiden machten sich bei minus 16 Grad zu Fuß auf ins Krankenhaus. Sie schafften es nicht rechtzeitig, denn die junge Mutter brachte ihr Kind noch am Straßenrand zur Welt. Doch das Baby regte sich nicht. Daraufhin riefen sie einen Krankenwagen, der mit Mutter und Neugeborenem ins "Humber River Regional Hospital" raste. Dort angekommen konnten die Ärzte nur noch den Tod des kleinen Mädchens feststellen.

Es kümmerten sich Ärzte um die Mutter, während deren totgeglaubtes Kind von zwei Polizisten bewacht wurde. Laut Vorschrift des Krankenhauses muss nämlich ein verstorbenes Kind zusammen mit Polizisten in einem Raum bleiben um auf den Gerichtsmediziner zu warten. Das Baby war zu jener Zeit zugedeckt. Es vergingen 90 Minuten bis etwas schier Unglaubliches geschah. Polizistin Wendy Drummond erzählt: "Einer der Beamten bemerkte, dass sich unter der Decke etwas regt". Die Polizisten zögerten nicht eine Sekunde und vergewisserten sich, ob ein Pulsschlag bei dem Neugeborenen zu spüren ist, und tatsächlich konnten sie diesen fühlen. Daraufhin alarmierten sie das Krankenhauspersonal, das rasch die notwendigen Schritte ergriff, um das Baby am Leben zu erhalten.
Mutter und Kind sind laut aktuellsten Angaben in einem stabilen Zustand. In einer Stellungnahme erklärte das Krankenhaus, dass man noch untersuchen müsse, wie es zu diesem Vorfall kam. Man geht davon aus, dass es an der Unterkühlung des Mädchens lag, dass zunächst keine Lebenszeichen entdeckt wurden.

Man kann Mutter und Kind nur alles Liebe und Gute wünschen. Ist das Leben nicht ein einziges Wunder! 🙂

 

Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Kategorien: Erfolgsgeschichten Rubriken: Kinder, Wunder
© Gute Nachrichten 2011-2024