Mick Letofsky - Eine wahre Inspiration

Autor: Gute Nachrichten am 11. Dezember 2012 

Mick Letofsky ist ein ehemaliger Soldat, der im Golfkrieg diente. Der Krieg und dessen Folgen für Mick waren fatal. Auf Grund der unzähligen Fallschirmsprünge hatte er seine Gelenke und seine Wirbelsäule so stark belastet, dass er nur noch mit Hilfe von Krücken gehen konnte. Durch den Mangel an Bewegung nahm er enorm zu – er gab sich selbst auf.
Fünfzehn Jahre ist es nun her, dass die Ärzte Mick sagten, dass er wohl nie mehr ohne Hilfe laufen könne. Damals war er 47 Jahre alt. Übungen schienen zwecklos. Etliche Yoga-Lehrer gaben ihn auf – bis auf einen. Was dann geschah und wie es Mick heute geht, seht selbst:
 

 

Mick Letofsky ist ein wundervolles Beispiel dafür, wozu ein Mensch in der Lage ist. Ein jeder von uns kann das Unmögliche möglich machen, wenn er an sich glaubt. Gib niemals auf! 🙂

 

Quelle: youtube.com

Kategorien: Erfolgsgeschichten Rubriken: Wunder
© Gute Nachrichten 2011-2024