UN-Klimagipfel in Doha wird interessant

Autor: Gute Nachrichten am 20. November 2012 

Ende 2012 findet in Doha/Katar ein weiterer Klimagipfel statt. Viele hundert Politiker, Naturschützer und Leute aus der Wirtschaft werden sich im warmen Doha wieder die Köpfe heiß reden, wenn es um die Treibhausgase, Klimakatastrophe und ähnliche Themen geht.

Klima 2011, 2012, Klimawandel, Erderwaermung, positive Nachrichten
Weltklima hat sich während der Jahre 2011 und 2012 erstmals wieder deutlich abgekühlt.
Bild-Quelle: M. Großmann / pixelio.de

Besonders spannend wird es dieses Mal für die Klima-Hysteriker, die aus den unterschiedlichsten politischen und wirtschaftlichen Lagern stammen, wenn in Doha eine Meldung auf dem Tisch liegt, die kürzlich in der englischen Zeitung The Sunday Times am 18. November veröffentlicht wurde. Dort gibt es einen Bericht, der vom Britischen Wetterdienst (www.metoffice.gov.uk) veröffentlicht wurde und in dem nichts Geringeres steht als der Beweis, dass sich das Weltklima während der Jahre 2011 und 2012 abgekühlt hat. Die Welt-Durchschnittstemperatur liegt zwar immer noch über dem langjährigen Niveau, aber nach dem Wärme-Höhepunkt im Jahr 2010 fand eine deutliche Abkühlung statt.

Das wird vielen Leuten absolut nicht in dem Kram bzw. ins Weltbild passen und man darf gespannt sein, wie man auf dem Klimagipfel darauf reagieren wird.

Unsere Natur sollten wir gemeinsam pfleglich behandeln, achten und respektieren aber nicht alles glauben, was uns zum Thema "Klimakatastrophe" erzählt wird. Dann passt es schon.

 

Quelle: achgut.com

Kategorien: Umwelt Rubriken:none
© Gute Nachrichten 2011-2024