″Deutschland summt!″ – Initiative zum Erhalt der Bienen

Autor: Gute Nachrichten am 16. November 2012 

Bienen und andere Insekten, wie beispielsweise Schmetterlinge, sind für ein intaktes Ökosystem unverzichtbar. Darum ist es umso wichtiger, das Bewusstsein für eine Wertschätzung hinsichtlich solcher Insekten zu wecken um letztendlich aktiv an deren Erhalt mitzuarbeiten. Und es gibt Möglichkeiten: Die Initiative "Deutschland summt!" hat es sich zur Aufgabe gemacht, für den Erhalt der Bienen einzutreten, woran sich ein jeder beteiligen kann.

Biene bei der Arbeit, Biene, positive Nachrichten
Fleißige Biene bei der Arbeit: ″Deutschland summt!″ für den Erhalt der Bienen.
Bild-Quelle: Ulla Thomas / pixelio.de

In erster Linie fehlt in Deutschland bisweilen eine entsprechende Zahl an Nachwuchsimkern. Auch Parasiten, Krankheiten und mangelndes Nahrungsangebot auf Grund von Monokulturen setzten den Honigbienen zu.
Bei den Wildbienen sieht es auch nicht gerade rosig aus, viele Arten stehen auf der Roten Liste. Vielen Wildbienenarten fehlt es an geeigneten, blütenreichen Lebensräumen, in denen sie entsprechende Nistmöglichkeiten haben. Auch in Großstädten ist dies ein Problem, da die Lebensräume ständig bedroht sind und somit geschützt und ausgeweitet werden müssen.

In Berlin begann die Initiative "Deutschland summt!" im Jahr 2010 und im Frühjahr 2011 wurde unter dem Motto "Honig von prominenten Dächern der Hauptstadt" auf zwölf repräsentativen Gebäuden und an bekannten Orten Berlins, Bienenstöcke aufgestellt und unterhalten. Mit dabei waren erfahrene Berliner Imker und die jeweiligen Hausbesitzer, die sagen: "Wir wertschätzen und anerkennen die große Bedeutung der Bienen für unsere Stadt und die gesamte Gesellschaft."
Damit setzte und setzt man ein öffentlich sichtbares Signal mit der Bereitstellung eines Gebäudes für die Bienen.
Danach folgten weitere Standorte in Frankfurt und München im Jahr 2011 und der Slogan "Mit der Biene als Botschafterin zu mehr StadtNatur" wurde geboren.
Und so entstand die neue Vision "Deutschland summt!" mit der man möglichst viel Städte in Deutschland erreichen und begeistern möchte, um dabei mitzuhelfen, den Bienen vielfältige Lebensräume bereit zu stellen.

Mit diesem Artikel möchte ich euch zeigen, dass bereits etwas für den Erhalt der Bienen getan wird und dass ein jeder mithelfen kann, wenn er es möchte. Wer mehr darüber wissen oder sogar "mitsummen" möchte, der kann sich auf deutschland-summt.de informieren.

 

Quelle: deutschland-summt.de

Kategorien: Umwelt Rubriken: Hilfe, Tiere
© Gute Nachrichten 2011-2024