Hai landet mitten auf Golfplatz!?

Autor: Gute Nachrichten am 30. Oktober 2012 

Das Wetter dreht sich, die Fische fliegen tief! Jetzt mal ernsthaft, laut einem Artikel den ich bei "n-tv.de" entdeckt habe, ist vor kurzem ein kleiner Leopardenhai zappelnd am zwölften Loch des San Juan Hills Golf Clubs von einem Mitarbeiter im Gras entdeckt worden.

Leopardenhai
Leopardenhai: stattet Golfplatz einen Besuch ab
Bild-Quelle: aksel / pixelio.de

Wie um alles in der Welt kommt den ein Raubfisch auf einen Golfplatz? Auf Grund der Bisswunden, wird vermutet, dass der kleine Leopardenhai von einem Raubvogel aus dem Meer gefischt worden ist. Der Hai muss dem Vogel wohl zu schwer geworden sein, dass er ihn in diesem Fall mitten auf dem Golfplatz in Kalifornien südlich von Los Angeles fallen ließ. Als der Angestellte seine Runde drehte, habe er am Abschlag zum zwölften Loch gesehen, wie etwas im Gras zappelte, wie die Club-Sprecherin Melissa McCormack berichtete. Bei näherem Betrachten erkannte der Mitarbeiter, dass es sich um einen kleinen Leopardenhai handelt, den er daraufhin sofort in sein Golfkart lud und zum Clubhaus fuhr.

Der rund 60 Zentimeter lange Raubfisch wurde anschließend in eine Wanne mit Wasser gesetzt und zum nahegelegenen Strand gebracht, wo man es in sein Element zurückbrachte. Für kurze Zeit verharrte der Leopardenhai reglos im Wasser, bis er sich rasch bewegte und davon schwamm.

Das mit dem Raubvogel wäre eine logische Erklärung für den Fund des Hais; Genaueres weiß man allerdings nicht. Naja, ich würde sagen, die Hauptsache ist doch, dass der Kleine seine zweite Chance bestens nutzen kann. 🙂

 

Quelle: n-tv.de

Kategorien: Erfolgsgeschichten Rubriken: Tiere
© Gute Nachrichten 2011-2024