Preis­günstiger Sonnen­schutz tut‘s auch

Autor: Gute Nachrichten am 1. Juli 2012 

Eine Untersuchung von Stiftung Warentest hat verschiedene Sonnencremes getestet und herausgefunden, dass die günstigen Präparate besser als die teuren abschneiden.

Sonnenschutz, Sonnencreme
Bild-Quelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Die Zeitschrift "test" gab bekannt, dass Sonnenschutzmittel von Discountern und Drogerie-Märkten effektiv sind und wenig kosten. Ermittelt wurde, ob der Lichtschutzfaktor und der UVA-Schutz eingehalten werden und ob die Haut genügend Feuchtigkeit bekommt. Zudem, wie sich die Sonnenschutzmittel anwenden lassen und wie diese deklariert sind.

Siehe da: preiswerte Produkte schnitten am besten ab. Von 20 getesteten Produkten mit dem Lichtschutzfaktor 30 bekamen 14 die Note "Gut". Nur zwei Produkte erhielten ein "Mangelhaft".
Preiswerte Produkte mit 100 Millilitern Inhalt kann man bereits für 1,20 bis 2,50 Euro mit gutem Gewissen kaufen.

Hier gilt: teuer ist nicht immer besser! Also liebe Leserinnen und Leser, bitte cremt euch vor dem Sonnenbad brav ein. Wie ihr jetzt wisst, muss man dafür auch kein Vermögen ausgeben.

 

Quelle: focus

Kategorien: Allgemein Rubriken: Licht
© Gute Nachrichten 2011-2024