Ein magisches Natur­schauspiel dank Eiseskälte

Autor: Gute Nachrichten am 15. Februar 2012 

Aus fast allen Geschehnissen können wir uns positive und auch negative Dinge herausziehen. Die einen lieben den Winter, die anderen eher den Sommer und so weiter. Fakt ist, gäbe es die eiskalten Tage nicht, käme es auch nicht zu bestimmten Naturschauspielen, wie solch einem, dass im folgenden Film gezeigt wird. Dort gefror ein 100 Meter langer Wasserfall nahe der chinesischen Stadt Linyi durch die extrem niedrigen Temperaturen zu einem einzigartigen Anblick. Seitdem lockt der zu Eis erstarrte Wasserfall zahlreiche Touristen an. Durch das Gefrieren des Wassers bildete sich eine Art Hohlraum zwischen Wasser und Felswand. Eine begeisterte Touristin berichtet von „einer Art Eispalast – einfach magisch“.
 

 

Kategorien: Allgemein Rubriken: Wasser
© Gute Nachrichten 2011-2024