Deutschland verbraucht weniger Energie

Autor: Gute Nachrichten am 22. Dezember 2011 

"Nach vorläufigen Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen verbrauchen die Deutschen in diesem Jahr fünf Prozent weniger Energie als 2010. Der Mineralölverbrauch sinkt dabei sogar auf den niedrigsten Stand seit 1990. Obwohl sich die Konjunktur positiv auf den Erdgasabsatz auswirkt, geht auch dort der Gesamtverbrauch um zehn Prozent zurück. Dadurch verringert sich der energiebedingte CO2-Ausstoß um über 3 Prozent."

Die Hauptgründe für den niedrigeren Energieverbrauch sind das milde Wetter und effizientere Kraftwerke. Auch die heutzutage energieeffizienteren Haushaltsgeräte sind wohl maßgeblich daran beteiligt. Ein moderner Kühlschrank  mit der Energieeffizienzklasse A+ oder sogar A+++ verbraucht einen Bruchteil an Strom im Vergleich zu den alten F oder G Geräten.

hier klicken um das Video zu sehen

Kategorien: Umwelt Rubriken:none
© Gute Nachrichten 2011-2024